London by night

Preferred Hotel Group: Aristocrats & Exhibitionists

Gleich fünf neue Häuser präsentiert die Gruppe in London. Der Reisende hat jetzt definitiv die Qual der Wahl von flippig-modern bis aristokratisch-traditionell. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Schon bisher fiel die Wahl sicher nicht leicht, gab es doch bereits acht Mitglieder in der Britischen Metropole, aber jetzt kommen mit dem The Stafford London, The Beaumont Hotel, Hotel Xenia, The Bentley London und The Exhibitionist noch einmal echte Highlights dazu. In allen 13 Häusern gilt natürlich auch das iPrefer Loyalty Programm, das die gewohnten Leistungen für Vielreisende beinhaltet, dazu zählen kostenloses WiFi, VIP Status, Reward Certificates und noch weitere spannende Vergünstigungen.

«London steht stets auf einem Spitzenplatz der Lieblingsdestinationen in Europa und für Business Reisende führt ohnehin kein Weg am internationalen Finanzplatz vorbei« sagt Brenda Collin, verantwortliche Regionaldirektorin bei PHG. »Alle neuen Partner bieten dem Reisenden einen authentischen und luxuriösen Einblick in das gehobene London, hier findet man einzigartige Atmosphäre, Geschichte, Nachbarschafts-Kultur und das alles in unmittelbarer Nähe zur City. PHG freut sich über diese neuen verlockenden Adressen für seine Gäste.

Hotel Xenia
Hotel Xenia
Hotel Xenia, Suite
Hotel Xenia, Suite

Hotel Xenia, South Kensington

Mitten auf der vibrierenden Cromwell Road in South Kensington setzt das Xenia kräftige Design Akzente. Das kürzlich renovierte Boutique Hotel bietet gleich zwei stylische Cocktail Bars, ein italienisches Restaurant mit eigenem Kräutergarten und einen gut bestückten Humidor auf der privaten Dachterrasse. Die 99 individuell gestalteten Zimmer haben alle eigene Tablet Computer und die atemberaubende Xenia Suite beeindruckt mit Viktorianischer Fensterfront, privatem Balkon und einem eigenen türkischen Bad. Das Xenia ist nicht nur für Geschäftsreisende eine perfekte Wahl, es liegt nahe dem Earl’s Court und Kensington Olympia.

The Bentley, Kensington
The Bentley, Kensington

The Bentley London, Kensington

Die ruhige Nachbarschaft ist das Markenzeichen des längst etablierten The Bentley im Royal Borough of Kensington and Chelsea. 64 geräumige und opulent eingerichtete Zimmer und Suiten stehen zur Verfügung. Kulinarisch hebt sich die Peridot Brasserie mit frisch gebackenen Kuchen und Gebäck zum traditionellen Afternoon Tea heraus. Hinzu kommen die stilechte Cocktail Lounge und das Deluxe Spa mit Hammam. Das Bentley ist der ideale Ausgangspunkt für Shopping Trips entlang der King’s Road und den berühmten Kaufhäusern Knightsbridge, Harrods and Harvey Nichols.

The Beaumont Hotel, Mayfair
The Beaumont Hotel, Mayfair

The Beaumont Hotel, Mayfair

Die Gastronomen Corbin & King, deren Restaurants zu den besten der Stadt zählen, wagen sich an ihr erstes Hotel-Unternehmen. Das Beaumont öffnete vor wenigen Monaten seine Tore.  Hinter der denkmalgeschützten Art Deco Fassade warten 73 Zimmer und Suiten, die an den avantgardistischen Stil der Prohibitionszeit in Manhattan, sowie an die Eleganz und den Service-Gedanken der Mayfair Hotels in den 1930er Jahre erinnern.

Wahrzeichen ist das ROOM aussen an der Fassade. Wie ein Fremdkörper, der sich mit dem Existierenden verschmelzen möchte, klebt es an der Hauswand und ist Skulptur von aussen und Luxus-Suite von innen. Kein Geringerer als Sir Anthony Gormley zeichnet für diese Design-Extravaganz verantwortlich. Wie erwähnt, kommen die Betreiber aus der Gastronomie und machen ihrer Herkunft im Colony Grill Room, der an die New Yorker 1920er Jahre erinnert, alle Ehre. Hinzu kommen ein Fitness und Spa mit türkischem Bad. Die Lage im besten Mayfair lockt zu Exkursionen ins Selfridges oder an die Oxford Street.

The Stafford London, St. James’
The Stafford London, St. James’

The Stafford London, St. James’

Im aristokratisch geprägten Stadtteil St. James’ befindet sich das typisch englische The Stafford. In einem früheren Appartment Haus aus dem 17. Jahrhundert greifen die Zimmer die Architektur dieser Epoche akribisch auf. Die American Bar darf schon jetzt als legendär gelten und der fast 350 Jahre alte Weinkeller mit einem Gesamtwert von 600’000 GBP verspricht zahlreiche Schätze, die auf Entdeckungstouren bei Kerzenlicht erkundet werden können. Nur einen Katzensprung vom Piccadilly entfernt, locken draussen die Nobel-Boutiquen auf der Bond und der Dover Street, oder ein Spaziergang im Hyde Park..

The Exhibitionist, South Kensington / Lobby
The Exhibitionist, South Kensington / Lobby

The Exhibitionist, South Kensington

Und noch ein brandneues Haus: The Exhibitionist residiert in einem ehemaligen Townhouse königlicher Bediensteter aus dem 18. Jahrhundert. Im spannenden Gegensatz dazu steht das ultramoderne Décor und die Kunstwerken gleichenden Möbel, eine experimentelle Cocktail Lounge sowie gleich acht kleine hauseigene Kunstgalerien versprechen ein echtes London-im-21. Jahrhundert-Erlebnis. Alle 37 Zimmer bieten iPads, mit denen die Gäste ihren Aufenthalt sehr individuell steuern können. Die Luxury Rooms haben eigene Balkone, die Spa- und Penthouse Suiten bieten sogar private Plunge Pools und Outdoor-Kino. Der Name des Hotels leitet sich natürlich von der nahen Exhibition Road ab. Dort gibt es gleich 18 Must-See Institutionen Londons, allen voran das Victoria and Albert Museum, das Natural History Museum und die Royal Albert Hall.

The Mandeville
The Mandeville, London

Zu den insgesamt 13 Häusern der Preferred Hotel Group zählen desweiteren The Royal Park Hotel, ME London, The Wellesley, Draycott Hotel, The Mandeville Hotel, Lancaster London, The Colonnade und The Lanesborough.

The Wellesley, London
The Wellesley, London
The Royal Park Hotel, London
The Royal Park Hotel, London
Draycott Hotel, London
Draycott Hotel, London

www.PreferredHotelGroup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.